Tai Chi Chuan

bernd wölleCke

Tai Chi Chuan

ist eine Bewegungskunst, die den beständigen Wandel der polaren Kräfte „Yin“ und „Yang“ verwirklicht.
Wie „der First“, TAI CHI, der gemäß der alten chinesischen Weltanschauung die runde, gewölbte Himmelsschale über der viereckigen Erde trug, soll der Mensch sein:
die Füße in der Erde verwurzelt und der Kopf in den Himmel stützend, um so als Mitte Himmel und Erde zu verbinden und „Yin“  und „Yang “ zum Ausgleich zu bringen. Chuan heißt wörtlich „Faust“ und bezeichnet eine genaue Abfolge von Bewegungen, der sogenannten „Form“.

Als Meditation in Bewegung konzentriert und harmonisiert Tai Chi Chuan Seele und Geist und führt zu ganzheitlicher Bewußtheit. Die stimmige , selbsttragende Körperhaltung befähigt, sich zu sammeln und in der Bewegung Ruhe zu finden.

Als Selbstverteidigungskunst wurde Tai Chi Chuan berühmt durch den Einsatz von „Jin“, einer von roher, „äußerer“ Muskelkraft grundverschiedenen „inneren“ Kraft. Wenn das Qi im ganzen Körper frei zirkulieren kann, wenn Innen und Außen sich lebendig durchdringen, dann ist das Prinzip von Yin und Yang, von Aufnehmen und Leerwerden, von Abgeben und Vollwerden, realisiert und die eigene Persönlichkeit kultiviert.

Tai Chi – Kurzform 8 Seq.

Diese Form hat sich aus dem traditionelle Yang-Stil entwickelt.
Diese Form ist ein Idealer Einstieg in die 4 Grundtechniken (peng, lü, ji, an) der chinesischen Bewegungskunst des Tai Chi Chuan.

TAI CHI – KURZFORM in 16 SEQ.

Diese Form hat sich aus dem traditionelle Yang-Stil entwickelt.
Diese Form ist ein Idealer Einstieg in die wesentlichen Prinzipien der chinesischen Bewegungskunst des Tai Chi Chuan.

Tai Chi Chuan – Lange form 124 SEQ.

124 Bewegungsbilder des traditionellen Yang -Stils mit ihren drei Teilen „Erde, Himmel und Mensch“. Tai Chi Chuan – Vertiefung nach den Prinzipien des traditionellen Yang – Stils
– Yin Yang Bewegung
– Zentrumsbewegung
– Spiralbewegungen

Tai Chi Gong

Grundformen des Tai Chi Chuan
Diese Grundformen beinhalten die wesentlichen Fußstellungen, Schritte und die wichtigsten Armhaltungen der Yang-Familientradition.
Die grundlegenden Übungen dienen zur Vorbereitung und/oder Ergänzung aller Tai Chi Formen des Yang-Stils.

Tai Chi Partnerübungen

Push Hands in vielen Varianten und Anwendungen ergänzen die Tai Chi Form und ermöglichen mit Impulsen umzugehen, ohne die eigene Mitte zu verlieren. „Schiebende Hände“ bewirken ein intensives Verstehen des Prinzips von Yin und Yang.

Tai Chi Waffenformen

Schwert

Qi Gong

umfasst jahrtausend alte chinesische Übungen zur Stärkung der Lebensenergie (Qi) und Verbesserung der Gesundheit.
Qi Gong aktiviert die Selbstheilungskräfte, fördert die Konzentrationsfähigkeit, führt zur inneren Ruhe und Gelassenheit.

Beim Üben von Qi Gong werden durch Körperhaltung,Bewegung und Vorstellungskraft Impulse und Signale Körperfunktionen und der Geist beeinflusst.

Es gibt Übungen in Bewegung (Aktives Qi Gong) und Übungen in Ruhe (Stilles Qi Gong).

Ba Duan Jin

Aktives Qi Gong

Die Acht Brokat Übungen sind eine Folge von heilgymnastischen Übungen , die sich nicht nur der körperlichen, sondern auch der seelischen und geistigen Gesundheit dienen.
Sie stammen aus dem chinesischen Kulturkreis und haben eine acht Jahrhunderte alte Tradition.
Es gibt die Acht Brokat Übungen im Stehen und Sitzen.

 

Wu Xing

Aktives Qi Gong

Übungen der 5 Elemente / Wandlungsphasen:
Metall-Wasser-Holz-Feuer-Erde
Die mit einfachen Bewegungsabläufen und durch das Zusammenspiel von Atemtechnik, Vorstellungskraft und Bewegung wird das Qi angeregt und gestärkt.

Yi Qi Gong

Stilles Qi Gong

Es ist die Vorstellungskraft, mit deren Hilfe das Qi aktiviert , genährt und in ausgeglichener Weise im Körper verteilt wird.
Auf diese Weise wird die Vitalität erhöht , die Selbstheilungskraft des Körpers angeregt, innere Ruhe kultiviert und damit die spirituelle Entwicklung gefördert.
Die Übungen werden im Stehen oder im Sitzen ausgeführt.

Wochentagskurse

 

Wochenendkurse

Tai Chi Chuan
Basisübungen , Kurzform 4 Sequenzen
Kurs für Anfänger

Kurs-Nr.: WT 01- 2020
6 Termine
Montags 18:30 bis 19:30 Uhr
Kursbeginn 09. März 2020
Kursgebühr : 65 ,- Euro

(In den Gebühren der Wochentags – Kurse sind zusätzlich 1x 60 Übungsminuten für die individuelle Vertiefung enthalten.)

Qi Gong
Übungen in Stille und Bewegung
Kurs für Anfänger

Kurs-Nr.: WT 02-2020
6 Termine
Dienstags 10:00 bis 11:00 Uhr
Kursbeginn 10. März 2020
Kursgebühr : 65 ,- Euro

————

Qi Gong
Übungen in Stille und Bewegung
Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene

Kurs-Nr.: WT 03-2020
6 Termine
Dienstags 18:00 bis 19:00 Uhr
Kursbeginn 10. März 2020
Kursgebühr : 65 ,- Euro

 

 

(In den Gebühren der Wochentags – Kurse sind zusätzlich 1x 60 Übungsminuten für die individuelle Vertiefung enthalten.)

Tai Chi
Basisübungen
Kurs für Anfänger

Kurs-Nr.: WE 01-2020
Samstag , 14. März 2020
10:00 bis 13:00 Uhr
Kursgebühr : 35 ,- Euro

 

————

 

Qi Gong
Übungen in Stille un Bewegung
Kurs für Anfänger

Kurs-Nr.: WE 02-2020
Samstag , 21. März 2020
10:00 bis 13:00 Uhr
Kursgebühr : 35 ,- Euro

So melden Sie sich für die Kurse an:

Teilnehmerzahl : 4-6
Ort: Zentrum für Tai Chi Chuan & Qi Gong
Marktstrasse 2 in Rinteln/Steinbergen
Mail: info@taichi-rinteln.de

Privatstunden

Eine persönliche Betreuung bietet die Möglichkeit, Tai Chi und Qi Gong in Harmonie und in ihrer außergewöhnlichen Vielfalt intensiver zu erfahren.

Ein individuelles Übungskonzept wird von Bernd Wöllecke auf die Wünsche und Vorkenntnisse des Teilnehmers entwickelt und abgestimmt.

Der Raum

Das Unterrichtsprogramm ist verständlich aufgebaut und durch die sanfte Methodik können auch Anfänger sehr leicht die erlernten Übungen in den Alltag integrieren. Die Kurse haben eine angenehme Gruppengröße und finden in einer schönen Atmosphäre statt.

Unsere Ausbildungen

WU XING Qi Gong der 5 Wandlungsphasen/Elemente

Zielgruppe
• Tai Chi- und Qi Gong- Praktizierende und Lehrer

Ausbildungsinhalte

Grundlagen
Aktives Qi Gong 
Meditatives Qi Gong
Übungen im Sitzen, Stehen, Gehen

• Wu Xing – Qi Gong (5 Wandlungsphasen / Elemente)
Sequenz im Basisstand nach Meister Lee Ching Han 
Sequenz im Bogenschritt nach AW Friedrich
Die 5 Elemente Harmonie
Meditation der 5 Elemente

• Vertiefung und Verfeinerung
Allgemeine Vertiefung 
Individuelle Korrektur
Struktur und Bewegung
Atmung
Vorstellungskraft
gesundheitliche Aspekte

• Theorie, Basiswissen
Die 5 Elemente (Metall, Wasser, Holz, Feuer, Erde) 
TCM
Die Funktionskreise

Voraussetzungen zur Teilnahme
Erfahrungen im Qi Gong / Tai Chi
mindestens 1 Jahr Qi Gong / Tai Chi-Praxis
oder anderer Bewegungskünste
Bereitschaft, intensiv zu üben

Ausbildungsunterlagen
Ausgefülltes Anmeldeformular
Nachweis über Tai Chi- / Qi Gong-Praxis

Sinn und Ziel
Für Teilnehmer, die nicht unterrichten wollen, wird die eigene Qi Gong-
Praxis reflektiert und auf eine intensive Art transparent vertieft.
Für Lehrer bietet diese Ausbildung eine wunderbare Erweiterung der eigenen Unterrichtsinhalte.


Ausbildungsurkunde

Bei regelmäßiger Teilnahme an den Ausbildungsterminen wird eine
Ausbildungsurkunde ausgestellt.
Nach der Ausbildung besteht die Möglichkeit, in regelmäßigen

Abständen an Weiterbildungen im WU XING teilzunehmen.

Anzahl der
Ausbildungsstunden

42 Stunden an 7 Wochenendterminen jeweils samstags

Anzahl der Übungsstunden
6 Stunden in 4 x 1,5 Std. Übungseinheiten
nach Terminvereinbarung

Anzahl der Teilnehmer
max. 5 Teilnehmer

Leiter der Ausbildung
Bernd Wöllecke

Ort
Tai Chi Chuan & Qi Gong
Bernd Wöllecke
Marktstraße 2
31737 Rinteln-Steinbergen

Die Lange Form des traditionellen Yang Stils

Für Tai Chi Praktizierende und Lehrer

Ausbildungsinhalte

Tai Chi – Qi Gong
Vorbereitende Übungen
Die 9 Positionen im Stehen
Korrektur

Teil 1 (Erde)
Erlernen der Form
Formkorrektur

Teil 2 (Himmel)
Erlernen der Form
Formkorrektur

Teil 3 (Mensch)
Erlernen der Form
Formkorrektur

Vertiefung der Langen Form

Die 8 Grundtechniken

5 Schrittarten
DAO Meditation

Sinn und Ziel

Für Teilnehmer, die Erfahrungen im Tai Chi und Qi Gong haben, eröffnet sich mit der Langen Form des Traditionellen Yang Stils eine neue Stufe des Tai Chi Chuan.

Voraussetzungen zur Teilnahme
1 – 2 Jahre Tai Chi- / Qi Gong-Erfahrung oder andere Bewegungskünste. Bereitschaft, intensiv zu üben

Anmeldungsunterlagen 

Nachweis über Tai Chi- / Qi Gong-Praxis

Teilnahmebestätigung oder Ausbildungsurkunde
Bei regelmäßiger Teilnahme an den Ausbildungsterminen wird eine Ausbildungsurkunde ausgestellt.
Nach der Ausbildung besteht die Möglichkeit, in regelmäßigen Abständen an Weiterbildungen in der Langen Form des traditionellen Yang Stils teilzunehmen.

Anzahl der
Ausbildungsstunden
63 Stunden an 8 Wochenendterminen 

Anzahl der Übungsstunden
6 Stunden in 4 x 1,5 Std. Übungseinheiten (nach Terminvereinbarung)

Anzahl der Teilnehmer
4- 5 Teilnehmer

Leiter der Ausbildung
Bernd Wöllecke

Ort
Tai Chi Chuan & Qi Gong
Bernd Wöllecke
Marktstraße 2
31737 Rinteln-Steinbergen

Bernd Wöllecke

Jahrgang 1956, verheiratet

Ich beschäftige mich seit  1984 Jahren mit Entspannungs- und Bewegungslehren.

1986 fand ich zum Tai Chi Chuan.  Ab 1988 wurde ich von Meister King Hung CHU und Frieder Anders ausgebildet und unterrichtete als Lehrbeauftragter der ITCCA bis 1993 den traditionellen Yang – Stil.

Von 1987 – 2010 war ich Schüler von Andreas W Friedrich, Tai Chi Chuan Institut München:
Ausbildung zum Kursleiter im Tai Chi Chuan, Ba Duan Jin und Qi Gong mit Abschluß 1995.
2001 / 2002 Ausbildung zum Kursleiter im Integrales Qi Gong.


Ausbildung im traditionellen Qi Gong (Stillen Qi Gong) bei Meister Zhi – Chang Li mit Abschluß 1998.

Seit 1992 unterrichte ich Tai Chi und Qi Gong. Seit 2000 in eigenen Räumen.

In den folgenden Institutionen bin ich Mitglied:
Deutschen Qi Gong Gesellschaft (Anerkannter Lehrer)
Tai Chi und Qi Gong Netzwerk

Bernd Wöllecke
Marktstrasse 2
31737 Rinteln / Steinbergen
email:info@taichi-rinteln.de